EN | DE

HEARTLAND

PERMI JHOOTI | DIRK KOY | PHILIP KANNICHT | FABIO MASINI | LUKAS WIEDMER

INTERAKTIVE INSTALLATION

An der Schnittstelle zwischen Mensch und Technik steuert und ermöglicht die interaktive Installation HeartLand einen simultanen Dialog zwischen Publikum und Maschine. Hierfür werden die Herzfrequenzen von mehreren Besucherinnen und Besuchern zeitgleich erfasst und auf die Installation übertragen, die empfangenen Impulse in Form von Klängen und Bildern wieder an die Umwelt abgibt und dadurch mit dem Publikum in Interaktion tritt. In diesem fort-während stattfindenden Austausch gilt das Prinzip von Aktion und Reaktion,  das heisst, ob passiv oder aktiv, der Mensch ist als kognitives Wesen permanent in einer wechselseitigen Beziehung mit seiner Umwelt.

Concept: Permi Jhooti
Visuals: Dirk Koy
Sounds: Philip Kannicht
Lights: Lukas Wiedmer
Table Design: Fabio Masini
Interactive Programming: Permi Jhooti

BETEILIGTE KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER

VIDEOS

2017-09-05T18:58:39+00:00